Neubau Wohnhaus Dortmund

Die Bauherren entschlossen sich zum Kauf eines in exponierter Wohnlage befindlichen  Grundstückes im Dortmunder Süden mit einem Bestandsgebäude aus dem Jahr 1971. Nachdem der Abriss des Altbaus erfolgte, sollte ein relativ diskreter Gebäudeentwurf konzipiert werden, der sich in die umgebenden Bebauungsstrukturen einfügt und diese nicht sprengt. So entstand ein zweigeschossiges, voll unterkellertes, Wohnhaus für eine fünfköpfige Familie mit vier Schlafzimmern und drei Bädern. Die Doppelgarage wurde mit einem direkten Zugang ins Wohnhaus geplant. Zur Heizwärme- und Warmwassererzeugung wurde eine Wärmepumpe mit Geothermie eingebaut, so erfüllt das Bauwerk die Vorgaben an den KfW-Effizienzhaus 70 – Standard.

Menü